Und die Karawane zieht weiter

29. April 2008 at 12:13 Hinterlasse einen Kommentar

In Hamburg wohnen war mein erster erfüllter Traum. Ein eigener Garten wurde in Toronto Wirklichkeit. Aber aller guten Dinge sind bekanntlich derer drei. Und Paris hat mir nun einen Wohnwagen beschert. Den haben wir zwar nicht hier gekauft, aber es gilt das Wohnortprinzip.
Die erste Fahrt von Ilshofen hierher haben er und wir schon erfolgreich hinter uns gebracht und am letzten Wochenende wurde er mehr oder weniger vollständig eingerichtet. Wenn dann die Franzosen den Sieg über die Deutschen feiern, fahren wir Probewohnen. Und so die Dichtmasse will, werden wir in diesem Jahr außerdem in die Normandie und ans Mittelmeer reisen. Was mich natürlich unter Druck setzt – bisher bin ich alle Berichte über unsere Tagesausflüge schuldig geblieben; und dann kämen noch die Campingfahrten hinzu. Darüberhinaus muss ich einen neuen Traum finden (den ich aber eigentlich schon habe). Und immer noch eine neue Überschrift. Wenn dieser Stress mal nicht zu einer völligen Schreibblockade führt.

Advertisements

Entry filed under: on the road again.

Was koche ich morgen? Wo Gesang ist, da suche das Weite

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Trackback this post  |  Subscribe to the comments via RSS Feed


Aktuelle Beiträge

April 2008
M D M D F S S
« Mrz   Jul »
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930  

Feeds


%d Bloggern gefällt das: