Peng, du bist tot

14. September 2006 at 12:28 Hinterlasse einen Kommentar

Und wieder ein Schul-Massaker. Diesmal nicht irgendwo in den USA, wo sie üblicherweise stattfinden, sondern in Montreal. Und auch wenn es für viele Kanadier keine schlimmere Beleidigung gibt, als mit den US-Amerikanern in einen Topf geworfen zu werden (der viel gescholtene europäische Anti-Amerikanismus ist die reinste Lachnummer im Vergleich zu dem, was hier manchmal abgeht), hat auch Kanada eine bemerkenswerte Massaker-Bilanz vorzuweisen.
Warum sind eigentlich diejenigen tolle Typen, die auf Zielscheiben, Tiere und Menschen schießen und die anderen, die sich zum Beispiel ehrenamtlich engagieren und öffentliche Parks sauber halten, sich um ausgesetzte Tiere oder behinderte Menschen kümmern, völlig uncool? Irgendetwas läuft gewaltig schief in unserer Welt, scheinen wir doch vergessen zu haben, dass jedes Leben einmalig ist und wir alle nur diese eine Chance haben.

Advertisements

Entry filed under: tagtäglich.

My home is my highway Schnauze voll

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Trackback this post  |  Subscribe to the comments via RSS Feed


Aktuelle Beiträge

September 2006
M D M D F S S
« Aug   Okt »
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930  

Feeds


%d Bloggern gefällt das: