Immer wieder sonntags

24. Juli 2006 at 08:35 Hinterlasse einen Kommentar

Unser gestriger Sonntagsausflug führte uns nach Port Dover, einem niedlichen kleinen Badeort am Lake Erie. Im Sommer, zumindest an einem Sommersonntag, hoffnungslos überfüllt, ist das Städtchen im Winter wahrscheinlich völlig ausgestorben. Schon die Parkplatzsuche ist ein Geduldsspiel. Die erhoffte Erholung findet man am Strand dann keineswegs, denn derselbe ist recht winzig und dementsprechend eng liegt man neben all den anderen Ausflüglern. Und während in Long Point in der Mehrzahl ansehnliche Menschen ihre trainierten und gebräunten Körper am Strand spazieren führten, scheint Port Dover das Refugium der XXXXL-Fraktion und der aufsässigen kanadischen Jugend (man trinkt öffentlich Cola-Rum, raucht wie ein Schlot und jedes zweite Wort ist „fuck“) zu sein.
Sobald man aber den Strand verlässt, wird es wieder angenehmer. Es gibt einige kleine Läden, die zum Bummeln einladen, und an der Hafenausfahrt kann man die Motorjachten und Segelboote bei der Ein- und Ausfahrt bestaunen.
Fazit: Als Ausflugsziel also durchaus empfehlenswert, für einen Tag am Strand sollte man sich besser nach einer Alternative umsehen.

Advertisements

Entry filed under: on the road again.

Beat the Heat Panzerknacker

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Trackback this post  |  Subscribe to the comments via RSS Feed


Aktuelle Beiträge

Juli 2006
M D M D F S S
« Jun   Aug »
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  

Feeds


%d Bloggern gefällt das: