Griechischer Wein

8. Mai 2006 at 19:33 Hinterlasse einen Kommentar

Am Sonntag haben wir einen Bummel durch Greektown gemacht. Genau wie Little Italy macht Greektown eigentlich nur bei schönen Wetter Spaß, weil dann all die Restaurants und Straßencafes (und davon gibt es wirklich richtig viele) ihre Tische draußen aufbauen und man beim Essen über die Leute lästern kann. Doch das Wetter war herrlich und so schlenderten wir die Danforth einmal rauf und einmal runter, landeten in einem Geschäft für Party-Ausstattungen (hier bekommt man grandiose Deko für die Elvis-Motto-Party), fanden endlich den ultimativen BBQ-Silikon-Ölpinsel mit blauen Borsten und eine kleine gestrickte Kaninchen-Brosche. Trotzdem zu Hause lecker Braten mit Spätzle wartete, konnten wir den Wohlgerüchen irgendwann nicht mehr widerstehen. Und so kehrten wir bei Kalyvia ein, ließen uns die Sonne auf den Bauch scheinen und genossen Moussaka und Spießchen. Natürlich gibt es in diesem Land beim Griechen keinen Ouzo, aber in der prallen Sonne ist das ja auch gar nicht gesund.
Den Braten gab es dann abends, denn schließlich kann man einen Sonntagsbraten schlecht am Montag essen.

Advertisements

Entry filed under: on the road again.

These boots are made for walking Tischdoof

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Trackback this post  |  Subscribe to the comments via RSS Feed


Aktuelle Beiträge

Mai 2006
M D M D F S S
« Apr   Jun »
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  

Feeds


%d Bloggern gefällt das: