Immer wieder samstags

6. März 2006 at 15:37 Hinterlasse einen Kommentar

Am Samstagnachmittag waren wir wieder einmal bei einer Matinee, diesmal von den Foggy Hogtown Boys im Brunswick House (481 Bloor West). Nun ist es sicherlich schwierig, gegen Institutionen wie Jeff Healey oder die Happy Pals anzutreten, aber durchaus machbar. An diesem Nachmittag haben es die Jungs im Brunswick House allerdings nicht geschafft. Das lag vielleicht daran, dass die sehr kommerzielle Lokation zu gross für eine Matinee war oder an den vielen langsamen Musikstücken, die die aufkommende Stimmung immer wieder im Keim erstickten. Der Funke sprang jedenfalls nicht über. Dennoch tat das nachmittägliche Bier seine Wirkung, unsere Begleitung konnte uns zu einem koreanischen BBQ überreden (sehr fleischlastig übrigens, aber wiederholenswert), weil alle Italiener in der näheren Umgebung überfüllt waren und wir ließen den Abend mit einem Espresso vor dem Kamin ausklingen, wobei Fritz ausgiebig bewundert wurde (und das gleich in Leckerlis umsetzte, er muss schließlich zunehmen).

Advertisements

Entry filed under: Kurzweil, on the road again, tagtäglich.

Zu früh gefreut Kurzmeldungen I

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Trackback this post  |  Subscribe to the comments via RSS Feed


Aktuelle Beiträge

März 2006
M D M D F S S
« Feb   Apr »
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  

Feeds


%d Bloggern gefällt das: