Die Lizenz zum Geld drucken

20. Februar 2006 at 08:28 Hinterlasse einen Kommentar

Kaninchen sind hier kein verbreitetes Haustier. Dementsprechend schwierig ist es, einen Tierarzt zu finden, der sie behandelt und sich damit auskennt.
Nach langem Suchen haben wir nun einen entdeckt, der uns kompetent erscheint und auch noch in der Nähe praktiziert. Ein dicker Pluspunkt auf meiner ganz persönlichen Wohlfühlliste.
Am Samstag waren wir nun mit Fritz und Fritz zur Untersuchung dort. Der ‚dicke‘ Fritz macht uns nämlich ein wenig Sorgen, denn er wird immer dünner. Zum Glück ist es nichts lebensgefährliches, aber er braucht ein bisschen Behandlung. Die Diagnose lautete, dass er Haare im Magen hat, die sich leider nicht rausbewegen wollen und zu wenig Platz für Futter lassen. Also habe ich Papayaenzymtabletten zum Haarabbau, ein Pülverchen, das mit Joghurt verrührt werden muss, zum Fett ansetzen und ein Mittel zum Magendurchpusten bekommen. Der Arzt schlug zwar vor, ihn dort zu lassen, das wäre effektiver und auch einfacher für mich, aber ich kenne meinen Pappenheimer. Und richtig: Fritz liebt die Papayatabletten, ebenso das Magenmittel, das nach Orange schmeckt, und die Joghurtmischung. Auch wenn die Spritzen längst leer sind, kaut er auf der Öffnung rum und rennt mir in der Hoffnung hinterher, dass ich Nachschub bringe. Der ganze Spaß hat uns 177,13 $ gekostet. Wenn es hilft…
Bei einem anderen Tierarzt, der nicht erkannte, dass Fritz eine Erkältung hatte (die deswegen nun chronisch ist) und ihn wegen Magenproblemen behandelte (weil er nicht fressen wollte), haben wir für drei Untersuchungen insgesamt 591,95 $ bezahlt. Wie habe ich in dieser Zeit meine Hamburger Tierärztin vermisst, die nicht die Sorgen und
Ängste eines Tierhalters ausnutzte, um völlig sinnlose Blutuntersuchungen machen zu lassen oder Behandlungen vorzuschlagen, die einen Tierklinikaufenthalt notwendig machen würden und über 1000,- $ gekostet hätten.

Advertisements

Entry filed under: tagtäglich.

Sie können es nicht Under Construction Part One

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Trackback this post  |  Subscribe to the comments via RSS Feed


Aktuelle Beiträge

Februar 2006
M D M D F S S
« Jan   Mrz »
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728  

Feeds


%d Bloggern gefällt das: