My Game is Raptors Basketball

8. Februar 2006 at 12:09 Hinterlasse einen Kommentar

301000008200f33101.jpg

Heute Abend spielen die Raptors gegen die Spurs und es wird wahrscheinlich einer dieser Abende, an denen man sich heimlich wünscht, der Fan der anderen Mannschaft zu sein. San Antonio steht in der Southwest Division auf Platz 2 und 'wir' haben in der Atlantic Division nur Platz 4 inne (von 5!).
Die NBA ist in die Eastern und die Western Conference eingeteilt. Innerhalb dieser Conferences gibt es je drei Divisions und jede Division besteht aus fünf Teams. Jeder spielt unterschiedlich oft gegen jeden. Das Ende und den Höhepunkt der Saison markieren die Playoffs. Ist sehr schön bei Wikipedia erklärt.

Bevor ich nach Kanada kam, hatte ich meine einzige Begegnung mit Basketball irgendwann in meiner Schulzeit, als ich, um einen heimlichen Schwarm zu beeindrucken, einen Basketball-Kurs belegte. Ich habe damals sehr schnell gemerkt, dass ich während der Trainingsstunden nicht die Figur machte, die geeignet gewesen wäre, ihn zu beeindrucken und so ist aus uns nie ein Paar geworden und aus Basketball nie ein Hobby.
Das hat sich geändert, als ich ungefähr eine Woche nach meiner Ankunft hier zum ersten Mal zu einem Spiel der Toronto Raptors ging.
Dazu muss man wissen, dass die Raptors die einzige kanadische Mannschaft in der NBA sind und leider auch nicht sehr erfolgreich. Dabei können die Jungs wirklich spielen, nur manchmal vergessen sie das eben. Aber ich höre nicht auf zu hoffen, dass ich irgendwann einmal die Playoffs miterlebe.
Trotzdem ist die Stimmung bei den Spielen immer gut, naja, manchmal mischt sich ein wenig Verzweiflung darunter und wenn Spieler, die früher bei den Raptors gespielt haben, mit einer anderen Mannschaft nach Toronto kommen, hagelt es auch viele Buhrufe. Aber dann hüpft der Raptor, das Maskottchen der Mannschaft, durch die Reihen und in den Pausen tritt das Dance Pak auf (man kann sie übrigens auch privat mieten), T-Shirts werden in die Ränge geworfen und insgesamt eine Riesenshow veranstaltet und alle gehen am Ende glücklich und gut amüsiert wieder nach Hause. Ich liebe dieses Spiel!

Advertisements

Entry filed under: alles anders in Kanada, Kurzweil.

Das kommt gar nicht in die Tüte Einer geht noch

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Trackback this post  |  Subscribe to the comments via RSS Feed


Aktuelle Beiträge

Februar 2006
M D M D F S S
« Jan   Mrz »
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728  

Feeds


%d Bloggern gefällt das: