Wahlen, Weihnachten und Werbung

24. Januar 2006 at 12:06 Hinterlasse einen Kommentar

Am 24.11.2005 wurde die liberale Minderheitsregierung von Paul Martin mit einem Misstrauensvotum ‚gestürzt‘. Deswegen wurden am 23.01.2006 Neuwahlen abgehalten (um das Ergebnis vorweg zu nehmen: Nun haben wir eine konservative Minderheitsregierung unter Premierminister Stephen Harper.). Da den Kanadiern das Weihnachtsfest heilig ist (das sieht man schon allein daran, dass Boxing Day – der 2. Weihnachtstag – im Einzelhandel der umsatzstärkste Tag im Jahr ist), haben sich alle Parteien darauf geeinigt, in der Weihnachtswoche keine Wahlwerbung zu zeigen (hätte auch eh keiner gesehen, da in den Shopping Malls so gut wie keine Fernseher hängen). Da frage ich mich, warum nicht auch Always diese freiwillige Selbstverpflichtung eingegangen ist, und mich mit der Werbung für ihre Hygieneartikel verschont hat. Vielleicht weil ihr Slogan „Have a happy period“ ähnlich klingt wie „Happy Holidays“?

Advertisements

Entry filed under: alles anders in Kanada, Kurzweil, Nonstop Nonsens.

Hello World! Im Wagen vor mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Trackback this post  |  Subscribe to the comments via RSS Feed


Aktuelle Beiträge

Januar 2006
M D M D F S S
    Feb »
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031  

Feeds


%d Bloggern gefällt das: